Zwiebelei mit Ingwer-Curry

Zwiebliger Hochgenuss vielseitig einsetzbar

Der Klassiker aus der Erde neu interpretiert: Mühlenfeld verleiht Gerichten mit ihren Zwiebeleien den richtigen Pfiff. Zusammen mit vielen guten Zutaten aus der Region Weserbergland können die Zwiebeleien als Dip zu Fleischgerichten, für die Brotzeit oder als Zutat zu Ihren Gerichten verwendet werden. Genießen Sie die Ingwer-Curry-Zwiebelei zu Huhn, Fisch, als Salatdressing oder zum Gemüse. Tipp: Auch zur Süßkartoffel oder zum Kürbis ein Hit!

Mareille Willmann ist die Gründerin von Mühlenfeld und kam auf die Idee, dem Zwiebelchutney neues Leben einzuhauchen. An ihrem heimischen Herd tüfftelt und probiert sie neue Sorten aus.
Zwiebelei mit Ingwer-Curry

Zutatenliste: Zwiebeln 56%, Zucker, Condimento Bianco Essig (Weißweinessig, Traubenkonzentrat), Ingwer 8%, Zitronensaft, Sonnenblumen-Öl, Curry (enthält Senfsaat), Salz, Verdickungsmitteln: Johannisbrotkernmehl

Nährwert pro 100 g
Energie 556 kj/ 132 kcal
Kohlenhydrate 26,4 g
– davon Zucker 24,4 g
Fett 2,4 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Eiweiß 0,7 g
Salz 0,4 g

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Lieferzeit: 2-3 Tage
» Unsere Versandkosten
Preis: 6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwiebelei mit Ingwer-Curry

ÄHNLICHE ARTIKEL

Zwiebelei mit Tomate

Zwiebelei mit Tomate

Zwiebliger Hochgenuss vielseitig einsetzbar

zum Produkt
Preis: 6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwiebelei mit Allersheimer Baltic Porter

Zwiebelei mit Allersheimer Baltic Porter

Zwiebliger Hochgenuss vielseitig einsetzbar

zum Produkt
Preis: 6,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwiebelei mit Rotwein-Rosmarin

Zwiebelei mit Rotwein-Rosmarin

Zwiebliger Hochgenuss vielseitig einsetzbar

zum Produkt
Preis: 6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Wohnen mit dem Trendmaterial Beton

Hart, grau, unförmig… …das kommt wohl den meisten in den Sinn,... weiterlesen»

Was war der Jubel in diesem Jahr groß, als wir die Farbe der Herrnhuter... weiterlesen»

Herrnhuter Stern 2018 – Ein Traum in Pink
Aus der Erde auf den Teller: DIE ZWIEBELEI

Dürfen wir vorstellen? Die Zwiebel! Vermutlich denken Sie jetzt: Was soll an... weiterlesen»