Buntes Verdienstkreuz Hellgrau-Blau

Dieser farbenfrohe Orden ist mehr als nur ein kreatives Dankeschön...

Danke zu sagen kann so einfach sein! Denn mit diesem bunten Ansteckorden für besondere Leistungen wird die ‚Verleihung’ für Schenkenden und Beschenkten zu einem besonderen Schmunzelmoment. Ob (Groß-)Eltern, Arbeitskollegen oder natürlich Freunde. Jeder hat mindestens eins verdient! Und Warum, das kann man einfach auf der toll designten Rückseite ankreuzen und/oder eintragen!

Die individuellen Orden werden in einer Werkstatt für Behinderte in Leipzig nachhaltig und von Hand gefertigt.

Entdecken Sie hier weitere Kreuze!
Buntes Verdienstkreuz Hellgrau-Blau

- Material: Filz, Niete, Anstecknadel
- Maße Verdienstkreuz: 7,5 x 5 cm
- Maße Geschenkkarte: 15 x 10 cm

- liebevoll in einer Behindertenwerkstatt gefertigt
- Rückseite: mit personalisierbarer Verleihungs-Urkunde

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 3-7 Tage

Lieferzeit: 3-7 Tage
» Unsere Versandkosten
Preis: 12,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buntes Verdienstkreuz Hellgrau-Blau

ÄHNLICHE ARTIKEL

Buntes Verdienstkreuz Weiss-Dunkelgrün

Buntes Verdienstkreuz Weiss-Dunkelgrün

Dieser farbenfrohe Orden ist mehr als nur ein kreatives Dankeschön...

zum Produkt
Preis: 12,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buntes Verdienstkreuz Gelb-Grün

Buntes Verdienstkreuz Gelb-Grün

Dieser farbenfrohe Orden ist mehr als nur ein kreatives Dankeschön...

zum Produkt
Preis: 12,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buntes Verdienstkreuz Gelb-Blau

Buntes Verdienstkreuz Gelb-Blau

Dieser farbenfrohe Orden ist mehr als nur ein kreatives Dankeschön...

zum Produkt
Preis: 12,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
11 Hacks für Balkon, Garten & Terrasse

Tipps & Tricks für die eigenen 4 Wände, Balkon Garten und Terrasse... weiterlesen»

Unangepasst und ein wenig verträumt – das ist die Farbe des Jahres 2018 mit... weiterlesen»

Geheimnisvoll & Mystisch – 2018 wird Ultra Violet!
Von der Idee zum fertigen Handtuch – Interview mit Michael Ungerer von möve

Der 2. Teil unseres Gesprächs mit dem Creative Director von möve In Teil 1... weiterlesen»