Heimatwerke Magazin — design

Von der Idee zum fertigen Handtuch -
Interview mit Michael Ungerer von möve

Geposted von am

Von der Idee zum fertigen Handtuch - <br />Interview mit Michael Ungerer von möve

Der 2. Teil unseres Gesprächs mit dem Creative Director von möve In Teil 1 unseres Interviews mit Michael Ungerer von möve erhielten wir bereits einen Einblick darin, wie sich der Creative Director von der Inspiration finden lässt. Lesen Sie nun in Teil 2, wie seine Ideen schließlich als Handtuch oder Accessoire in unsere Badezimmer gelangen. HW: Heimatwerk MU: Michael Ungerer, Creative Director von möve HW: Das Jahr 2018 naht und damit neue Kollektionen. Wie kommt es von der Idee zum fertigen Handtuch im Geschäft? MU: Wir beschäftigen uns momentan bereits mit der Jahreskollektion 2019. Am Anfang startet alles mit der Erstellung von...

Weiterlesen →

"Inspiration kann man nicht suchen..." -
Interview mit Michael Ungerer von möve

Geposted von am

"Inspiration kann man nicht suchen..." - <br />Interview mit Michael Ungerer von möve

Ein Gespräch mit dem Creative Director von möve Auf diesen einen Moment einmal im Jahr freuen wir Heimatwerker uns ganz besonders: Das Eintreffen des möve-Katalogs. Mit leuchtenden Augen, wie wenn wir ein Geschenk an Weihnachten öffnen würden, blättern wir dann durch die Seiten und entdecken die neuen Trends für das Badezimmer. Immer wieder überrascht uns möve mit neuen Mustern oder Materialien. Michael Ungerer, der kreative Kopf "hinter dem Handtuch", verrät uns in einem Interview, wie er sich inspirieren lässt, um spannende neue Produkte zu kreieren.  Lesen Sie hier den ersten Teil! In jedem Artikel ist die möve-Handschrift ersichtlich. © möve...

Weiterlesen →

Herr von Eden - Ein Dandy geht "back to the roots"

Geposted von am

Herr von Eden - Ein Dandy geht "back to the roots"

Provokant, aber elegant: So lässt sich nicht nur die Herrenmode-Marke Herr von Eden beschreiben, sondern auch ihr extravaganter Gründer Bent Angelo Jensen selbst. Um für sein Rasierset zu werben, machte er sich kurzerhand obenrum frei und rasierte sich...unterm Arm! Ausgefallen wird das Rasierset in Szene gesetzt © Herr von Eden Dabei ist das Rasierset durchaus klassisch gehalten: In edlem Schwarz und zartem Cremeton erscheinen die Edelstahl-Griffe von Rasierhobel und Pinsel. Passend zum Set gibt es auch die Rasierschale aus Porzellan, sodass einer fast schon nostalgisch anmutenden Rasur nichts im Weg steht. Kreativ wurde mit der sächsischen Marke Mühle Shaving (die...

Weiterlesen →

Bist du auch ein Kultur- und Kreativpilot?

Geposted von am

Endlich ist es wieder soweit: Die Kultur- und Kreativpiloten 2015 werden in ganz Deutschland gesucht! Seit 2010 wird die Auszeichnung einmal im Jahr vom u-Institut und von der Initiative für Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung an 32 Unternehmen verliehen. Wichtig ist den Veranstaltern der ungezwungene Erfahrungsaustausch und die Unterstützung einzigartiger Ideen. In den letzten Jahren erhielten, unter vielen anderen tollen Ideen, diese Unternehmen die Auszeichnung: Die Smartwurst erobert den Markt  Witzig und originell ist der Wursttoaster von Felix Rennies und Marco Bruns – energieschonend, aufwandsarm und vor allen Dingen schnell kann Bratwurst auf kleinstem Raum gegart werden. Zusätzlich entwickelte das...

Weiterlesen →

FASHION+DESIGN FESTIVAL DRESDEN 2014

Geposted von am

FASHION+DESIGN FESTIVAL DRESDEN 2014

*MAKING OF - BEHIND THE SCENES @ HEIMATWERK* Die Sonne scheint! Und während wahrscheinlich ganz Deutschland am See oder im Freibad liegt, steht unser Team unermüdlich im Blitzlichtgewitter. Die Luft im Heimatwerk ist elektrisiert, die Spannung steigt, das neue Kampagnenbild des Fashion Design Festival Dresden 2014 ist nur noch ein paar Auslöser entfernt. FASHION meets DESIGN! Und kein Geringerer als Sven Döring, der sonst für große Namen wie New York Times, International Herald Tribune, Spiegel oder Porsche hinter der Kamera steht, ist bei uns zu Gast. Und unser Haus- (& Hof)Fotograf Robert Lohse hat es sich nicht nehmen lassen bei...

Weiterlesen →